Herzlich Willkommen!


"Der junge Mensch braucht seinesgleichen – nämlich Tiere, überhaupt Elementares, Wasser, Dreck. Man kann ihn auch ohne das alles aufwachsen lassen [...], doch man soll sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundleistungen nie mehr erlernt."

Alexander Mitscherlich
 

Der treue Blick eines Hundes, das sanfte Schnurren einer Katze, das weiche Fell eines Kaninchens – Tiere üben eine besonders Faszination auf Kinder aus. Werden die Vierbeiner artgerecht und sinnvoll gehalten und eingesetzt, so können sie Kinder in vielen Bereichen positiv beeinflussen: gesundheitlich, emotional, in der kognitiven, motorischen und soziopsychologischen Entwicklung. Was dabei zu beachten ist und welche vielfältigen Einsatzfelder es für Heimtiere gibt, möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern und Lesen und freuen uns auf Ihre Rückmeldung zu unseren Inhalten!

Aktuelles