Kinder und Tiere ist eine Initative des Forschungskreises Heimtiere in der Gesellschaft

Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft

Forschung zu Tieren

Mit den positiven Effekten in den Beziehungen zwischen Kindern und Tieren haben sich bereits viele Wissenschaftler beschäftigt. Auch im Weiterbildungsbereich, z. B. in der Sozialpädagogik, wird diese Thematik behandelt. Hier finden Sie einige Beispiele.

Studie

Fischpflege gegen hohen Blutzucker

Es ist eine Herausforderung, pubertierende Heranwachsende zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit ihrer Diabetes zu bewegen. Einer Studie zufolge kann ein Aquarium hilfreich sein.

Bei Diabetes...


Studie

Hunde fördern die Konzentration

Gute Nachrichten für Pädagogen, die ihre Tiere im Unterricht einsetzen: Die Anwesenheit der Vierbeiner erleichtert es den Schülern, sich zu konzentrieren. Lehrkräfte, die ihre Hunde ins...


Studie

Meerschweinchen fördern Sozialverhalten von Schülern

Die possierlichen Kleintiere sorgen für eine angenehmere Atmosphäre im Klassenzimmer, wie eine Studie aus Australien nahe legt.

Die Psychologin Marguerite E. O’Haire bezog 127 Schüler aus 15...


Studie

Hunde motivieren Kinder in der Sprachtherapie

Störungen der Sprachentwicklung nehmen bei Kindern und Jugendlichen massiv zu. Eine Studie der Universität Marburg zeigt, dass tiergestützte Therapien auch in diesem Bereich sinnvoll sein können. ...


Studie

Bildung mit Pferden

Die Diplom-Sportwissenschaftlerin Katharina Lipfert, selbst Pferdebesitzerin und Reiterin, sieht im Umgang mit Pferden viel pädagogisches Potenzial, das sich Institutionen wie Schulen und...


Studie

Heimtierhaltung weckt Interesse für Tiere und Natur bei Kindern

Wie beeinflusst Heimtierhaltung die Einstellung von Kindern gegenüber Wildtieren? Und: Wissen Kinder, die ein Heimtier haben, mehr über die Natur als andere? Diesen Fragen sind Pavol Prokop vom...


Studie zeigt:

Meerschweinchen im Klassenzimmer haben positive Wirkung

März 2011 Reden, lachen, zuhören: Für Kinder, die von einer autistischen Störung betroffen sind, bedeutet der Alltag in der Schule mit seinen unterschiedlichen Reizen und Anforderungen an soziales...


Forschung belegt:

Hunde nehmen Kindern Stress

Oktober 2010 Ein Referat zu halten, eine Matheaufgabe an der Tafel zu lösen oder im Unterricht aufgerufen zu werden und keine Antwort parat zu haben: typische Stresssituationen für viele Kinder....


Studie:

Die "coolsten" Jungs sind tierlieb

Heimtiere tun Kindern gut und fördern ihre soziale Entwicklung. Das haben mittlerweile zahlreiche Studien bestätigt. Ob sich aber alle Kinder gleichermaßen für Tiere interessieren, darüber gab es...


Studie:

Positiver Einfluss von Hunden auf Großstadtkinder

Jugendliche, die in der Großstadt leben und einen Hund besitzen, haben mehr Freude am Leben und sind weniger gefährdet, kriminell oder drogenabhängig zu werden. Dies ist das Ergebnis einer Studie von...