Kinder und Tiere ist eine Initative des Forschungskreises Heimtiere in der Gesellschaft

Forschungsgruppe "Mensch und Tier"

Die Forschungsgruppe “Mensch und Tier” entstand 2006 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Ziel war es, ein seit einigen Jahren in der Praxis boomendes Thema an einer Hochschule zu verankern.

Aufgaben der Forschungsgruppe:

  • Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung, ihrer theoretischen Grundlagen und ihrer Auswirkungen auf den Menschen, aber auch auf das Tier
  • Initiierung und Vertiefung der interdisziplinären Zusammenarbeit in der Forschung
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Praxis und Wissenschaft im Bereich tiergestützter Interventionen
  • Wissensvermittlung zu den Themen „Mensch und Tier“ und den Einsatz von Tieren in Pädagogik und Therapie an Universitäten und Fachhochschulen
  • Evaluation tiergestützter Projekte
  • Betreuung von Diplomarbeiten und Dissertationen
  • Kommunikation neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse

Kontakt:

am Institut für sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation
Universität Rostock
August-Bebel-Str. 28
18055 Rostock

www.mensch-tier-forschung.de

Dr. Andrea Beetz
andrea.beetz(at)uni-rostock.de

Kristina Saumweber
k.saumweber(at)gmx.de

zurück