Aktuelles

Alle Nachrichten

Im Rahmen einer Studie kam ein Forscherteam zu dem Ergebnis, dass bei Kindern, die mit einem Hund aufwachsen, das Risiko an Schizophrenie zu erkranken geringer ist als bei Kindern, die ohne Hund aufwachsen. Weiterlesen
Wie sieht sich ein Kind innerhalb der Familie? Mit welchem Tier vergleicht es sich selbst, seine Geschwister, seine Eltern? Der bewährte Zeichentest „Familie in Tieren“ ist für die Praxis der Erziehungs- und Schulberatung unverzichtbar. Er wendet sich ausdrücklich an Experten: an Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und -psychiater, Psychologen, (Sozial-)Pädagogen, Kinderärzte. Weiterlesen
Wenn der eigene Hund stirbt – so lautet der Untertitel dieses kindgerecht illustrierten Büchleins zum Thema Abschiednehmen. Weiterlesen
Ungarische Wissenschaftler haben tiergestützte Pädagogik mit Kaninchen im Klassenzimmer von Erstklässlern untersucht. Ihr Fazit: Kaninchen können Stress und Angst reduzieren. Weiterlesen
Schnecken sind faszinierende Wesen. Sie haben keine Füße und tragen ihr Haus mit sich herum. Sie kriechen über Glasscherben, ohne sich zu verletzen, und können sich kopfüber an der Decke fortbewegen. Weiterlesen