Literatur

Mit „Heimtiere und schulisches Leistungs- und Sozialverhalten“ eröffnen Prof. Dr. Reinhold Bergler und Prof. Dr. Tanja Hoff eine neue wissenschaftliche Schriftenreihe zur Psychologie der Mensch-Tier-Beziehung. Weiterlesen
Die Angst vor Hunden ist bei Kindern häufiger verbreitet als man denkt. Doch welche Angst ist „normal“ und wo beginnt die Phobie? Wann sollte man einschreiten und wie kann die Hundephobie behandelt werden? Weiterlesen
Lange war es vergriffen - 2007 ist das deutsche Standardwerk „Tiere als Therapie“ in überarbeiteter und aktualisierter Fassung im Kynos Verlag erschienen. Weiterlesen
In ihrem autobiografischen Roman schildert die schottische Autorin Nuala Gardner die Geschichte ihrer Familie und ihres autistischen Sohnes Dale: Schon bald nach Dales Geburt merkte die Mutter, dass mit ihrem Baby etwas nicht stimmte. Weiterlesen
Seit einigen Jahren begleiten Hunde zunehmend Pädagogen und Pädagoginnen in die Schulen, um sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Mit ihrem Buch HuPäSch will Lydia Agsten das Wirkmodell im Bereich Hundegestützte Pädagogik in der Schule näher erläutern und neben der Entwicklung der Hundegestützten Pädagogik und ihren Bedingungen die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes in der Schule aufzeigen. Weiterlesen