Aktuelles

Alle Nachrichten

Seit fast zehn Jahren bezieht die Heilpädagogin Bettina Kellner Esel in ihre tiergestützte Arbeit mit ein. Ihr Projekt „Asino“ richtet sich an traumatisierte Kinder und Jugendliche, die durch die Vierbeiner in ihrer sozialen und emotionalen Kompetenz wachsen sollen. Weiterlesen
„Mit Schildkröten kann ich in der tiergestützten Arbeit Empathie wecken und Gefühle hervorrufen“, sagt Vera Buddendieck, Erzieherin und Absolventin des Instituts für soziales Lernen mit Tieren. Seit zwei Jahren setzt die 26-Jährige drei griechische Landschildkröten in ihrer Arbeit ein, um Zugang zu den Gefühlswelten ihrer jungen Klienten zu bekommen. Weiterlesen
Eine ansprechend gestaltete Ideensammlung bietet mehr als 60 kreative Anregungen für den pädagogischen Einsatz eines Hundes in Kitas und Vorschulen. Aus Gründen des Tierschutzes funktionieren viele Übungen auch ohne die aktive Teilnahme des Vierbeiners. Weiterlesen
Mit einem neuen Set Unterrichtmaterialien für Grundschulen möchten der Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft und der Industrieverband Heimtierbedarf e. V. verantwortungsbewusste Tierhaltung fördern. Schon kleine Tierfreunde sollen die Bedürfnisse von Kaninchen, Ratten und Co. kennenlernen. Weiterlesen
Auf dem Begegnungshof Lamahausen leben Schwester Debora Schneider und Karin Grygier unter anderem mit Eseln, Quessantschafen, Schweinen, Puten, Hühnern, Lamas und Alpakas in einer Mensch-Tier-Wohngemeinschaft. Bei Spaziergängen mit den Neuweltkameliden kommen sich Klienten und Tiere näher. Weiterlesen